Koldewey Gesellschaft

Herzlich Willkommen bei der Koldewey - Gesellschaft
Vereinigung für baugeschichtliche Forschung e.V.

Die Koldewey-Gesellschaft wurde am 25. Juni 1926 als „Arbeitsgemeinschaft archäologischer Architekten“ in Bamberg gegründet und hat sich die folgenden Aufgaben gestellt:

  • Die Förderung und Pflege von Arbeiten auf allen Gebieten der Bauforschung und Ausgrabung sowie die Mitwirkung bei Fragen der Kunst- und Denkmalpflege,
  • die Beteiligung geschulter Architekten an solchen Forschungen in mitverantwortlicher Leitung,
  • die Ausbildung junger Architekten auf dem Gebiet der Bauforschung,
  • die Aufnahme und Pflege ausländischer Verbindungen auf dem Gebiete der Bauforschung mit dem Ziel einer internationalen Zusammenarbeit.

Die ca. 350 Mitglieder der Gesellschaft sind vor allem bauhistorisch arbeitende Architekten, aber auch Kunsthistoriker, Archäologen, Prähistoriker und andere Wissenschaftler, soweit sie auf dem Gebiet der Bauforschung tätig sind.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über die Koldewey-Gesellschaft, ihre Geschichte, Aufgaben und Ziele und ihre vielseitigen Aktivitäten informieren; für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an den Vorstand der Gesellschaft.

Auf der letzten Tagung der Koldewey-Gesellschaft vom 4. bis 8. Mai 2016 in Innsbruck verabschiedeten die Mitglieder der Koldewey-Gesellschaft eine Stellungnahme zu den aktuellen Vorstößen für eine Rekonstruktion kriegszerstörter Kulturdenkmäler im Nahen Osten.